Skip to main content

Magenballon: Kosten der Magenverkleinerung im Überblick

Dank Finanzierung und Ratenzahlung Abnehmwunsch erfüllen

Beratung bei S-thetic Weight ist zu 100 % kostenfrei
gold_wert

3286 Kunden haben uns bereits bewertet.

4.5/5

Durchschnittliche Bewertung

Magenverkleinerung: Kosten und Finanzierung von Magenballons und Magensleeves

Ratenzahlung - mit unserer Finanzierung zum Wunschgewicht

Welche Behandlungsvarianten bietet S-thetic Weight an? Und welche Kosten kommen bei einer Magenverkleinerung mit einem Magenballon oder einem Sleeve-Eingriff auf Sie zu?
Hier verschaffen wir Ihnen einen guten Überblick über die Preise unserer Adipositas-Behandlungen.

Schluckballon Medsil Orbera Spatz Pose®-2-Endosleeve Apollo Overstitch™
Technologie Allurion
Magenballon
Medsil
Magenballon
Orbera365
Magenballon
Spatz3 Magenballon Pose®-2-Endosleeve
Anker-Falten-Technologie
Overstitch™
Naht-Faden-Technologie
BMI-Empfehlung > 28 > 28 > 28 > 28 > 30 > 30
Tragedauer 3-4 Monate 6 Monate 12 Monate 12 Monate dauerhaft dauerhaft
Abnehmziel durchschnittlich
10-15 % des Körpergewichts
durchschnittlich
15 % des Körpergewichts
durchschnittlich
20 % des Körpergewichts
durchschnittlich
25 % des Körpergewichts
50% des Übergewichts innerhalb der ersten 6 Monate 50% des Übergewichts innerhalb der ersten 6 Monate
Anpassbarkeit der Füllmenge nicht möglich nicht möglich nicht möglich möglich, nach 6 Monaten empfohlen - -
Anästhesie ohne Narkose Dämmerschlaf Dämmerschlaf Dämmerschlaf Kurznarkose Kurznarkose
Klinikaufenthalt ambulant ambulant ambulant ambulant 1 Nacht 1 Nacht
Ausfallzeit 3-5 Tage 3-5 Tage 3-5 Tage 3-5 Tage 2 Tage 2 Tage
Gewährleistung
auf Haltbarkeit
des Magenballons
ja, bis zum Ende
der Tragedauer
ja, bis zum Ende
der Tragedauer
ja, bis zum Ende
der Tragedauer
ja, bis zum Ende
der Tragedauer
12 Monate
auf Anker-Falten-
Technologie
12 Monate
auf Naht-Faden-Technologie
Voruntersuchung per
Magenspiegelung
nein ja,
unmittelbar davor
ja,
unmittelbar davor
ja,
unmittelbar davor
ja,
unmittelbar davor
ja,
unmittelbar davor
Folgekosten-
versicherung
inklusive inklusive inklusive inklusive inklusive inklusive
Ernährungspläne ind. Ernährungscoaching ind. Ernährungscoaching ind. Ernährungscoaching
Kosten
Finanzierung
ab 55 € pro Monat finanzieren ab 50 € pro Monat finanzieren ab 63 € pro Monat finanzieren ab 68 € pro Monat finanzieren ab 192 € pro Monat finanzieren ab 192 € pro Monat finanzieren

Kostenübernahme: zahlen gesetzliche oder private Krankenkassen den Magenballon?

Das wäre zwar sinnvoll, denn Abnehmen verringert auch das Krankheitsrisiko. Leider übernehmen gesetzliche und private Krankenkassen und -versicherungen die Kosten für eine Adipositas-Behandlung mit dem endoskopischen Magenballon, dem Schluckballon, dem POSE®-2-Endosleeve oder mit Apollo Overstitch™ jedoch nicht. Es handelt sich ausschließlich um Selbstzahler-Leistungen. Auch für den Re-Sleeve als schonende Korrektur- und Nachbehandlungsalternative im Anschluss klassischer Eingriffe zur Magenverkleinerung (wie z.B. dem Schlauchmagen) müssen die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen und müssen von den Patienten und Patientinnen selbst getragen werden.

Finanzierung: Kann ich den Magenballon in Raten zahlen?

Ja, S-thetic Weight bietet Ihnen gemeinsam mit unserem Finanzierungspartner attraktive Möglichkeiten zur Ratenzahlung zur Bezahlung der Kosten Ihrer Magenverkleinerung mit einem Magenballon und allen weiteren Behandlungsmethoden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich kostenfrei beraten!